Total (EP)

by snerft

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €5 EUR  or more

     

1.
05:14
2.
04:29
3.
05:17
4.
04:41
5.

credits

released February 26, 2019

Recording: Nico Damm
Mixing: David Hilkert
Mastering: Lars Schwarz @ Studio Schwarz

license

all rights reserved

tags

about

snerft Darmstadt, Germany

Snerft – das enfant terrible der Darmstädter Musikszene.
Musikalisch: Poppige Melodien auf solider Rockmusik, Einflüsse von Grunge, Crossover und ein wenig Hair-Metal.
Textlich: Sänger Nesh erzählt von Wohnungsnot, Waldsterben, militanten Anthroposophen und Depression. Verpackt in zynischen Humor und fluffige Melodien wirkt das alles aber ganz unbeschwert.
... more

contact / help

Contact snerft

Streaming and
Download help

Track Name: Weile Dauern
Ich bin weg, ich geh mich nichts mehr an
Bin ein Mann, der ungekämmt
Durch die Dunkelheit der Seitenstraßen kriecht
Meinen Freunden bin ich fremd
Und ich trage mein letztes Hemd
Das noch immer / noch immer nach dir riecht
Das kann ne Weile dauern
Bis es hell wird und ich schätze
Das kann ne Weile dauern
Bis ich wieder lachen kann
Das kann ne Weile dauern
Bis ich dich vergesse
Und dann
Und dann
Ruf ich dich vielleicht mal an
Ich jagte dich im Sommerlicht
Durch den Sand, bis ich dich fand
Ich schenkte dir mir Herz
Und du raubtest mir den Verstand
Früher zog ich mich mit dir splitternackt ausgerutschtHeute geh
ich frühestens nach Mitternacht raus
Mein Schicksal sitzt am Tag auf der Veranda vorm Strandhaus
Kacht mich ausgerutschtUnd trinkt Kakaos
Das kann ne Weile dauern (…)
Ob du in Grönland lebst, oder in Bielefeld
Ob du Löcher gräbst, irgendwo auf der Welt
Ob du in Höhlen haust, oder Häuser baust
Oder in Peru auf bunte Frösche schwitzt
Ob du oben auf dem Fudschijama
Ob du im Kongo ohne / Pyjama frierst
Und ohne ein Ziel Babyaffen trainierst
In deinem Wohnmobil
Das ist mir ganz egal
Du kommst mir nicht davon
Denn ich weiß es schon: Du hast ein Satellitentelefon
verloren, verstreut, verstummt, verheult
versackt, verklebt, verkackt, verlebt
verschluckt, versprochen, vertan, verfahren
verbaut, versaut, verguckt, verbockt
verhört, verkannt, verstört, verirrt
verstrahlt, verlaufen, verdreht, verweht
verwirrt, versiebt, verrückt, verrannt
verliebt
verdammt
Ich warte Stunden* schon auf unsere Konnektion, du Honig,
Wann bekomm ich dich ans Sattellitentelefon?
*Tage, Wochen, Monate, Jahre, Jahrzehnte
Track Name: Hasse Mich
Wir beide schlendern durch die Nacht
Und Du findest mich ziemlich nett
Vor meiner Haustür bleiben wir steh'n
Ich frage: Kommst Du noch mit rauf auf n ... Bett?
Du flüsterst: Ja mein Schatz, ein and'res mal gern,
Aber heute bin ich nicht in Form
Ich hole ... einen Lappen raus halt' ihn vor Dein Gesicht
Und frage Dich: Na, riecht der nicht nach Chloroform?
Und Du schreist. Und auf einmal rennst Du weg
Ja, was ist denn passiert? Das hab ich nie kapiert...
Du sagst: Schau mal Schatz, die Schuhe, die hohen-
Dazu das graue Kleid, ist das nicht fein?
Und ich mein: Du siehst aus, als wärste geflohen
Aus irgendeinem Behindertenheim
Du sagst: Schau mal Schatz; ist es besser oben ohne?
Ich zeig auf Dich und lache: Hey, die fehln ja Chromosome!
Und auf einmal weinst Du los
Ja, was ist denn passiert...
Warum hat das mit uns bloß nie funktioniert?
Ich hasse mich /hasse mich
Dich liebe ich, warum Du mich nicht?
Ich hasse mich / hasse mich
Dich liebe ich, warum Du mich nicht?
Ich hasse mich / hasse mich
Dich liebe ich, warum Du mich nicht?
Ich hasse mich / hasse mich
Mir ist so kalt
Ich wünschte mir wär warm
Bitte nimm mich noch einmal
in den Arm
Dich liebe ich
Warum Du mich nicht?
Ich hasse mich /hasse mich
Du sagst: Laß uns gemeinsam in den Urlaub fahr'n
Nach Santa Cruz oder Santa Fee
Ich spucke aus und schimpfe laut:
Bäh, klingt das schwul! Aber:
Du bist ja n Mädchen, also ist das okay!
Wir steh'n am Meer, Du schwärmst vom Glanz in meinen Haarn
Und sagst: Schatz, Du wirkst schon nicht mehr so geschlaucht!
Ich sach nur: Wär ich mit Dir nicht in den Urlaub gefahr'n,
hätte ich gar keinen Urlaub gebraucht
(Und Du bist still)
Auf einmal machste Schluß
Ja, was ist denn passiert?
Warum hat das mit uns bloß nie funktioniert?
Ich hasse mich
Ich hasse mich
Auf einmal bist Du weg
das hab ich nie kapiert
Auf einmal bin ich allein
ja, was ist den passiert?
Ich hasse mich /hasse mich
Dich liebe ich, warum Du mich nicht?
Ich hasse mich / hasse mich
Dich liebe ich, warum Du mich nicht?
Ich hasse mich / hasse mich
Dich liebe ich, warum Du mich nicht?
Ich hasse mich / hasse mich
Mir ist so kalt
ich wünschte mir wär war
Bitte nimm mich noch einmal
In den Arm
Dich liebe ich
Warum Du mich nicht?
Ich hasse mich /hasse mich
Es kommt mir so vor
Alls hätt'ste kein Humor
Das ist nur Mimikri
Mit meinem Minipili
Und mein Zynismus
Der ist uz begrüßen
Dank meinem Sarkasmus
Liegen mir Frauen zu Füßen
Mir ist so kalt
ich wünschte mir wär warm
Bitte nimm mich noch einmal
in den Arm
Ich hasse ich
Warum Du mich nich?
Ich Hasse mich /hasse mich
Track Name: Egofucker
Ich hab zuviel, das ist mir zu wenig
Ich wär gern Gott, euer Kaiser und auch gern euer König
Denn ich bin deiner Meinung, ich bin dein größter Feind
Ich popp deine Freundin, aber meine läßt Du sein
Ich tu immmer was ich tu, ich tu immer was ich will
Und darum lass ichs sein, das ist mein Ego-Overkill
Ich hab wirklich Freude daran Freude zu verbreiten
Und zwar bei mir, weil ich mich freu, wenn sich andere streiten
Ich look pretty
Ich talk dirty
Rock deine Party von 8 bis 9 thirty
Ich bin echt fertig
Und dumm wie ein Rettig
Ist doch mir scheißegal, ich bin cool
Und meine Haare sind fettig
Ich sag dir immer gerne deutlich wenn du mich störst
Doch ich sag nicht was ich meine, ich sag das, was du gern hörst
Cih weiß besser als du selbst, wer du wirklich bist
Ich wirke auf diech engagiert und bin ein Nihilist
Ich sprenge euere Fesseln und leg euch in Ketten
Für mich seit ihr nichts anderes als Marionetten
Ich nehme keinen Anteil, mein Ohr uss euch genügen
Ich finde euch zum Kotzen mit dem größten Vergnügen, oh ja
Ich look pretty
Ich talk dirty
Rock deine Party von 8 bis 9 thirty
Ich bin echt fertig
Und dumm wie ein Rettig
Ist doch mir scheißegal, ich bin cool
Und meine Haare sind fettig
Ich erzähl dir von Elvis und weiß nichtmal wer das ist
Ich wirke auf dich positiv und bin ein Pessimist
Ich schnorr bei dir die Kippen und fahr ne fette Harley
Hab ne Meinung wie Hitler und lauf rum wie Bob Marley
Ich look pretty
Ich talk dirty
Rock deine Party von 8 bis 9 thirty
Ich bin echt fertig
Und dumm wie ein Rettig
Ist doch mir scheißegal, ich bin cool
Und meine Haare sind fettig
ShimmyShimmyFoxtrottBoogieWoogieHoneyBunnyLimaLimaPumpgunShimmyShi
mmy
YEAH!
Track Name: 5 Minuten
Ja, manchmal hat man ein Problem und das ist nicht angenehm
Öfter berührt mich das schon, komm ich erzähl dir mal davon
Es gibt Leute die wolln Katzen, am besten schwarz wie Raben
Nur haaren solln se nicht, aber Haare solln se haben
Man regt sich schnell mal auf und öffnet sich die Venen
Aber Babe, ich bin gut drauf, ich bin keiner von denen
Mich nervt keine Dummheit, schocken keine Plastikfressen
Und die Menschheit die kann gern auch alle Fernseher frssen
Mich triggert kein Geschrei und keine Babys die zahnen,
von mir aus können die lahm auf der Autobahn fahren
Ist alles im Rahmen, da werde ich nicht zum Tier
Doch ich ertrage nichtmal 5 Minuten mit Dir
Das ganze fette fressen führt zu Schlaflosigkeit
Das ist für mich das höchste Maß der Ungerechtigkeit
Ein Hunf, eine Pest und was sonst noch empört
Hat mich ehrlich gesagt noch nie wirklich gestört
Ich komme ganz gut klar, ich mag Autoabgase
Lack, Öl und Bezin –ich hab eh ne schlechte Nase
Nur manchmal, son bisschen, geht mir einer auf die Leitung;
Das ist dieser Typ mit der OBDACHLOSENZEITUNG!
Und Idioten die was sagen, Nachbarn die mich verklagen
Und diese Fragen die mich an kargen Tagen plagen –
Ja, das kann ich gut ertragen, so ist das nunmal hier
Doch ich ertrage nichtmal 5 Minuten mit Dir
Da wird sich drüber aufgeregt, was die Welt bewegt
Verdammte Scheisse nochmal, mir ist das alles egal!
Och, geht’s dir schlecht? Hat der Staat keine Antwort parat?
Ist mir so wurst wie der Thunfisch im Derlphinsalat!
Mich jucken keine Demos gegen Strom und Schienen
Von mir aus können nebenan Löcher aus dem Käse fliegen
Ja, dasselbe Gejammer, immer dasselbe Gewichs;
Wir müssen hier was ändern, doch es ändert sich nix!
Ich bin bereit, wenn einer schreit: „Wir vernichten die Natur!“
Komm, wir fangen in Kölle an, da steht ein Pferd auf dem Flur
Mich juckt kein Atomkrieg und kein Weltkrieg 4
Doch ich ertrage nichtmal 5 Minuten mit Dir
Mit dummen dicken Dödeln
Blöden öden Fratzenknödeln
Spröden Dauerlabermögeln
Drögen schrägen Obervögeln
Müden trägen Weichspülflöten
Harten Montagmorgenklöten
Durchdesignten Daddeltröten
Prüden rüden Überkröten
Schwätzern, Sackgesichtern,
Pimmelhüten, Puderplunzen
Fiesen miesen Düsentunten,
Schnatterliesen, Tussen, Tiffen,
und den kecken Deppenschnecken
und den Ischen die nur kiffen
trink ich Bier
Doch ich ertrage nichtmal 5 Minuten mit Dir
Track Name: Seegurkenbrei
Das Schweröl schimmert seiden im Morgenlicht
Und siehst Du wie der Reier da vorn den Spülschwamm bricht
Schau wie niedlich die Robben da auf der Sandbank krepieren
Ach wie idyllisch die Möwen sie kriechen auf allen Vieren
Ein Tag mit dir am Strand allein
auf dem Meer schwimmt grüner Schaum
Ich kenns nicht anders, muß wohl so sein,
ein Sommertraum
So knusprig braun bist du richtig schön
Aber creme dich mal ein. man kann schon die Knochen sehen
Komm, lass uns nochmal baden gehen
Bevor es uns verätzt können wir bestimmt 10 Runden drehen
Ein Tag mit dir am Strand allein
auf dem Meer schwimmt grüner Schaum
Ich kenns nicht anders, muß wohl so sein,
ein Sommertraum
Im Hotel gabs schon wieder Seegurkenbrei
Ich kotz dann mal bis nächsten Mai
Bääää, wie deine Haut sich pellt
Ich dachte das die mehr aushält
Die Oma hat zu lang in der Sonne gedöst
Und hat sich aufgelöst
Und schau wie eklig, wie eklig der Strand;
Zwischen den Kippen liegt ja viel zu viel Snad
Der Urlaub hat bei mir bewirkt
Daß ich Angst hab, daß mich Seetang erwürgt
Doch zu letztem Jahr keine Verschlimmerung
Das wird bestimmt eine schöne Erinnerung
Schatz du bist so bleich – ey, lebst Du noch?
Ich dachte das war Fisch, der so komisch roch
Jetzt liegst Du neben mir und du riechst sehr streng
Und mir wird’s um den Hals ganz eng
Und die Kinder schwimmen stumm im Wasser herum
Deine Hand – ich spür sie nicht!
Dieser Tunnel! Dieses Licht!
Ein Tag mit dir am Strand allein
auf dem Meer schwimmt grüner Schaum
Ich kenns nicht anders, muß wohl so sein,
ein Sommertraum

If you like snerft, you may also like: